Daniel Schulz

DANIEL SCHULZ

Trompete  |  Klavier

Daniel Schulz wurde in Magdeburg geboren und erhielt bereits im Alter von fünf Jahren Klavierunterricht, bevor er sich der Trompete und dem Flügelhorn widmete. Nach seiner Wehrdienstzeit im Luftwaffenmusikkorps Karlsruhe und einem kurzen Ausflug in die Juristerei studierte er Trompete bei Andreas Spannbauer an der Hochschule für Musik Würzburg und rundete sein Können auf Meisterkursen bei Hannes Läubin, Reinhold Friedrich, Kristian Steenstrup und vielen anderen ab. 

 

Daniel Schulz ist mehrfacher Preisträger des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert sowie 1. Preisträger des Carl-Schröder-Wettbewerbs. Noch zu Studienzeiten erhielt er einen Zeitvertrag als 2. Trompeter am Gerhart-Hauptmann-Theater in Görlitz-Zittau. Des weiteren war er u. a. für die Staatstheater Stuttgart und Meiningen sowie als 1. Trompeter auch am Mainfrankentheater Würzburg tätig.

 

Darüber hinaus trat er mehrfach als Solist in Erscheinung u.a. mit dem Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen und dem Kammerorchester Grombühl.