Joachim Häfner

JOACHIM HÄFNER

TUBA

Der geborene Heidelberger Joachim Häfner erhielt im Alter von elf Jahren seinen ersten Tubaunterricht an der Musikschule Neudenau und wurde zwei Jahre später als Jungstudent in die Frühförderung der HfM Würzburg aufgenommen. Im Alter von 17 Jahren nahm er dort schließlich das Bachelor-Studium auf.

 

Wichtige Erfahrungen im Ensemblespiel sammelte er als Mitglied der Landesjugendorchester Baden-Württemberg, im Landesblasorchester Baden-Württemberg sowie in diversen regionalen Jugendorchestern. In der Spielzeit 2011/2012 war er als Praktikant beim Philharmonischen Orchester Würzburg tätig. Seit 2013 ist er beim Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt (Oder) als Solotubist engagiert.

 

Er ist zudem ein gern gesehener Gast bei der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, dem Philharmonischen Orchester Würzburg, dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn und den Nürnberger Symphonikern.